Begutachtung

Die Auswahl der fünf internationalen ExpertInnen, die das Quality Audit durchführen, erfolgte durch die Agentur mit Blick auf das Profil und die Entwicklungsziele der Universität Wien sowie auf deren Unabhängigkeit.

  • Prof. Dr. Bernd Huber, Präsident, LMU München (Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Vizepräsident, Goethe Universität Frankfurt
  • Rahel Siegrist, Studentin, Universität Basel
  • Prof.in Dr.in Anja Steinbeck, Rektorin, Universität Düsseldorf
  • Susanne Zemene, stv. Leiterin Abteilung Studium und Lehre, Universität Hamburg

Am 28. November 2014 hat die vorbereitende Vor-Ort-Visite der ExpertInnen in Wien stattgefunden. Die ExpertInnen haben eine gemeinsame Analyse des Selbstbeurteilungsberichts vorgenommen, Themen und Agenda für die zweite Vor-Ort-Visite sowie von der Universität Wien nachzuliefernde Unterlagen festgelegt. Gespräche wurden mit der Universitätsleitung, der Qualitätssicherung und Mitgliedern der Projektgruppe Audit geführt.

Der zweite Vor-Ort-Besuch fand vom 25.-27. Februar 2015 statt. In Abstimmung mit der Agentur wurden für die jeweiligen Gesprächstermine die jeweils zu beteiligenden Personenkreise festgelegt. Dabei wurde versucht, zu jedem thematischen Gespräch VertreterInnen aller beteiligten Funktionsbereiche einzuladen, so dass es bei den Gesprächen möglich war, die jeweiligen Aspekte des Qualitätssicherungssystems umfassend zu erörtern. Ausgehend von dieser Absprache wurden unter Berücksichtigung von Unterschieden in Fakultätsgröße und Fachkulturen die konkreten Personen durch die Universitätsleitung ausgewählt und vom Rektor eingeladen.

 

Zertifizierung

Am 5. Juni 2015 hat der Schweizerische Akkreditierungsrat das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien zertifiziert. Damit wird bestätigt, dass das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien die Anforderungen des UG 2002 und des Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes (HS-QSG) erfüllt. Die Zertifizierung erfolgte mit der Auflage, bis Juni 2017 einen Prozess zur Erfassung der Prüfungsformen zu entwickeln.

Mit der Zertifizierungsentscheidung geht ein gut zwei Jahre dauerndes Verfahren zu Ende, das von der Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (AAQ, bis Ende 2014 OAQ) durchgeführt wurde. Im Zuge des Verfahrens wurde ein umfassender Selbstbeurteilungsbericht erarbeitet, in dem das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien dargestellt und in Bezug auf die Standards der AAQ analysiert wurde.

Im Rahmen zweier Vor-Ort-Besuche durch eine internationale ExpertInnengruppe, unter dem Vorsitz des Präsidenten der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Huber, wurden Gespräche mit VertreterInnen der Leitungsorgane, der Fakultätsleitungen, der Studienprogrammleitungen, mit MitarbeiterInnen und Studierenden geführt. In ihrem Bericht würdigt die ExpertInnengruppe ausführlich das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien und gibt eine Reihe von Hinweisen und Empfehlungen.

Die Vorlage des Zertifizierungsentscheids und die Publikation des ExpertInnenberichts mussten laut Leistungsvereinbarung der Universität Wien mit dem zuständigen Bundesministerium bis spätestens 30. Juni 2015 erfolgen. Die Ergebnisse des Audits wurden gemäß §21 HS-QSG sowohl von der Agentur als auch von der Universität veröffentlicht.

Informationen zur Verwendung des AAQ Zertifizierungssiegels im Intranet

Kontakt

Dr. Michael Hofer

T: +43-1-4277-18010
michael.hofer@univie.ac.at