Quality Audit

Das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz (HS-QSG) von 2011 verpflichtet die österreichischen Universitäten, ihr Qualitätssicherungssystem durch eine externe Agentur überprüfen und zertifizieren zu lassen. Die Universität Wien hat das Audit mit der Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (aaq) durchgeführt.

Im Zuge der Auditierung wurde ein umfassender Selbstbeurteilungsbericht erstellt sowie eine externe Begutachtung durch eine fünfköpfige GutachterInnengruppe durchgeführt. Im Juni 2015 wurde das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien durch den Schweizerischen Akkreditierungsrat zertifiziert, mit der Auflage, das Qualitätssicherungssystem um einen Prozess im Bereich der Prüfungen zu ergänzen.

Zur Erfüllung dieser Auflage wurde eine Arbeitsgruppe unter Leitung der Vizerektorin für Studium und Lehre eingesetzt, unter Beteiligung von Studienpräses, VizedekanInnen, Studienprogrammleitungen, Studierenden und der Administration (Center für Teaching and Learning, Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung). Die Arbeitsgruppe hat die Ergebnisse des Audit erörtert und eine Reihe von Maßnahmen zur Erfüllung der Auflage erarbeitet und dem Rektorat zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

Fristgemäß zum Mai 2017 hat die Universität einen Bericht zu den vorgesehenen Maßnahmen an die Auditagentur übermittelt. Im Juni 2017 hat der Akkreditierungsrat die Erfüllung der Auflage bestätigt. Eine Re-Auditierung ist bis Juni 2022 durchzuführen.

Weitere Informationen:

Kontakt

Dr. Michael Hofer

T: +43-1-4277-18010
michael.hofer@univie.ac.at

Dipl.-Pol. Jürgen Roth

T: +43-1-4277-18005
juergen.roth@univie.ac.at