Die Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung (BEfQS) unterstützt die Universität Wien in ihrem Engagement für hohe Qualität in Lehre, Studium und Forschung. Sie trägt zur Weiterentwicklung des universitären Qualitätssicherungssystems und der damit verbundenen Qualitätskriterien, -methoden und -instrumente bei. Eine permanente Orientierung an internationalen Standards fördert die Qualitätskultur und stärkt Eigenverantwortung und Steuerungsfähigkeit der Universität Wien.

"Qualitätssicherung ist eine immanente Aufgabe aller Angehörigen der Universität unabhängig davon, ob dafür auch besondere Instrumente geschaffen wurden." (Universität Wien 2020 Entwicklungsplan)

News & Events

... 4 5 6 7
04.09.2015
 

Parallel zur Evaluation von Lehrveranstaltungen durch die Studierenden fand zwischen WS13/14 und WS14/15 auch eine Befragung der Lehrenden statt.

02.09.2015
 

Mit Unterzeichnung der Umsetzungsvereinbarung zwischen Rektorat und DLE-Leitung wurde die Evaluation 2015 der DLE Internationale Beziehungen...

01.08.2015
 

Alle Lehrveranstaltungen der Universität Wien sind in einem dreisemestrigen Zyklus zu evaluieren. Die Ergebnisse des SS 2015 wurden an die Lehrenden...

03.07.2015
 

Mit Unterzeichnung der Umsetzungsvereinbarung zwischen Rektorat und DLE-Leitung wurde die Evaluation 2014 des Veranstaltungsmanagements abgeschlossen.

03.07.2015
 

Der Schweizerische Akkreditierungsrat hat das Qualitätssicherungssystem der Universität Wien zertifiziert.

23.06.2015
 

Mit Unterzeichnung der Umsetzungsvereinbarung zwischen Rektorat und Fakultätsleitung wurde die Evaluation 2014 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät...

... 4 5 6 7